Abschnittsatemschutzübung

21 Okt 2017

von Administrator (Kommentare: 0)

Am Samstag, den 21.10.2017 fand im Abschnitt oberen Mölltal die alljährliche Atemschutzübung statt, welche von der FF Rangersdorf veranstaltet wurde.

Die Feuerwehren von Stall bis Heiligenblut waren mit insgesamt  70 Mann stark vertreten.
Brandobjekt war der Turnsaal der VS und der Keller des Kultursaals Rangersdorf.
In den Räumen waren mehrere Kinder eingeschlossen, welche geborgen werden mussten.
Für eine realistische Durchführung der Übung wurden die Räume künstlich verraucht, wodurch sich die Arbeit der Atemschutzträger erschwerte.

Ein großer Dank gilt an unsere Kinder, welche sich dazu bereit erklärt haben, sich in den verrauchten Räumen zu verstecken.
Außerdem bedankt sich die FF Rangersdorf  bei allen Feuerwehren des Abschnittes für die zahlreiche Teilnahme. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben